Krippenspiel in der Kirche Rehfelde

Rehfelde-Dorf, den 27.12.2017
Vorschaubild : Krippenspiel in der Kirche Rehfelde

(KE) Unter der bewährten Leitung von Christa Emmerich fand auch in diesem Jahr ein tolles Krippenspiel am Heiligen Abend in der Rehfelder Dorfkirche statt.

Die über Jahrhunderte bekannte frohe Botschaft von der Geburt Jesu wurde von zehn äußerst engagierten jungen Darstellern von der extra dafür aufgebauten Bühne verkündet. Requisiten wurden eifrig gebaut und aufgestellt sowie die Rollentexte in tagelanger Fleißarbeit gelernt. Die Spieler Jona Emmerich, Jil und Jac Nowak, Janina Wall, Lukas Blänkner, Manuela Matthes, Paul Riecke, Jonas Haube sowie Jessica und Amelie Breninek gaben ihr Bestes.

Mit technischem Sachverstand und Equipment wurde die Aufführung von Lars Emmerich und Joe Nowak gesteuert.

Dem Rehfelder Sängerkreis, der uns einen LED –Scheinwerfer lieh, dem Familienorchester „famony“, dessen Tontechnik zum Einsatz kam sowie dem Orchester „Die Dorfmusikanten“ aus Eggersdorf, dass mit Mikrophonen aushalf, sei hiermit herzlich gedankt.

Nur mit gemeinsamer Kraft und Lösungsbereitschaft ist eine solche Veranstaltung wie der Heiligabend-Gottesdienst, den Prädikantin Frau Dr. Fichtmüller mit einer ins Herz gehenden Predigt für ca. 230 Gottesdienst-Besucher hielt, zu bewerkstelligen. An der Orgel wurden wir von Frau Christa Grenz begleitet.

Alle Beteiligten wünschen für das nächste Jahr wieder viel Engagement beim kommenden Krippenspiel.

Für das Jahr 2018 möchten die Mitwirkenden allen Mitmenschen viel Segen, Gesundheit und Schaffenskraft beim Gelingen ihrer Vorhaben wünschen.