52. Rehfelder Information 2017

Rehfelde, den 24.12.2017
Vorschaubild : 52. Rehfelder Information 2017

Werte Bürgerinnen und Bürger

Heiligabend und 4. Advent - „Das vierte Lichtlein brennt …….“ und der Weihnachtsbaum erstrahlt in hellem Lichte – es ist Weihnachtszeit, Zeit um inne zu halten, die Familie zu versammeln, das Jahr Revue passieren zu lassen und Pläne zu schmieden, Zeit für Besinnlichkeit, Ruhe, Entspannung, Freude, gute Laune und Liebe, Zeit für andere Menschen zu haben, das Kostbarste was wir verschenken können und das der Sinn von Weihnachten sein sollte.

Die Weihnachtszeit ist nach G. Kropp auch eine Zeit, in der man Zeit hat darüber nachzudenken, wofür es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen, eine Zeit für Wärme und Frieden sowie der Dankbarkeit. Dem entsprach auch unser gestriges Weihnachtssingen auf dem  Sportplatz - eine inzwischen gute Tradition vor Weihnachten, bei der viele begeisterte Menschen, junge und alte, dem Wetter trotzend fröhlich von "Guten Abend, schön Abend" bis "O Tannenbaum" sangen. Herzlichen Dank an die Organisatoren und alle Mitgestalter.

Weihnachten ist auch eine gute Gelegenheit, Kraft für die Vorhaben im neuen Jahr zu tanken.

Aus den zahlreichen Wünschen habe ich den der KITA „Fuchsbau“ für alle Bürger in Rehfelde, Werder und Zinndorf sowie in den Kommunen des Amtes Märkische Schweiz und der umliegenden Region ausgewählt.

Basteln, malen, Sterne kleben,

so viel schöner ist das Leben,

wenn das Jahr zu Ende geht,

und Weihnachten vor uns steht.

Die Herzen klopfen fröhlich schneller,

der gute Wein kommt aus dem Keller,

und im Kreise seiner Lieben,

wird dieses Fest ganz groß geschrieben.

Darum helft, und macht das Fest

zu einem, das sich sehen lässt.

 

Ein Frohes Fest

 

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Rückblickend erinnere ich an das wunderschöne Konzert des „Rehfelder Sängerkreises e.V.“ zum 3. Advent in der Kirche in Werder.

Der „Förderverein zur kommunalen Entwicklung Rehfeldes e.V.“ ruft zur Unterstützung für den Kauf und die Betreibung eines „Rehfelder Sozialmobil“ auf.

In der KITA „Fuchsbau“ wurde die PV-Anlage - umrahmt mit einer kleinen Feier und auf Knopfdruck durch Oskar - an das Netz angeschlossen.  Die ist wieder ein Schritt und Ergebnis im Ringen um Strom aus Rehfelde für Rehfelde.

Im Info-Brief 4/2017 informiert die EigenEnergie-Genossenschaft, dass die "Windenergie Rehfelde GmbH &Co. KG" jetzt unter alleiniger Führung mit Sitz in Rehfelde agiert. Der "Rehfelde Tarif" ist leider durch die aktuelle Gesetzgebung im Bund mit dem Direktvermarkter GEWI AG und den Stadtwerken Strausberg weiter zu verhandeln.

Neu sind eine aktuelle Information zur Rehfelder Heimatstube sowie eine aktuelle Zusammenfassung der Tätigkeit im Ortsentwicklungsausschuss.

In meinem Bürgermeisterwort im Amtsblatt erinnere ich an Gedanken zu den eigenen Erfahrungen zu Weihnachten und zum Jahresende.

Einen herzlichen Dank für die Wünsche zu meinem Geburtstag und die Spenden für Kinder- und Jugendprojekte in 2018 mit einer Gesamtsumme von 1.545 Euro.

Davon werden 1.000 Euro für die Anschaffung des Sozialmobils eingesetzt. 100 Euro gehen an die SG Grün-Weiss für ein Kinderprojekt, ein Teil an die Kinderfeuerwehr Zinndorf und der Rest wird im nächsten Jahr entschieden.

Hier zu  den weiteren  Nachrichten .

 

Fußball - 1. Mannschaft

Hier zu den Ergebnissen!

 

Beratungen der gemeindlichen Gremien

Finanzausschuss am Montag, den 08. Januar

Bildungsausschuss am Dienstag, den 09. Januar

Ortsentwicklungsausschuss am Mitwoch, den 10.Januar

Hauptausschuss am Dienstag, den 23. Januar

(alle 19.00 Uhr, Beratungsraum)

Tagesordnungen der Sitzungen nach Bekanntmachung --> hier

 
Veranstaltungen in der nächsten Zeit
  • Neujahrswanderung mit den Rehfelder Heimatfreunden am Montag den 1. Januar, 10.00 Uhr , Treff Heimatstube
  • Der erste Rehfelder Seniorentreff im neuen Jahr findet am Dienstag, den 02. Januar, 14.00 Uhr im Bürgersaal statt.
  • Bereits am Freitag, den 05. Januar, 18.00 Uhr wird die erste Vernissage in der Entreegalerie zur Fotoausstellung mit dem Thema „Märkische Impressionen“ durchgeführt.
  • Weihnachtsbaumverbrennen am Samstag, den 13. Januar, ab 16.00 Uhr auf dem Sportplatz in Rehfelde und dem Anger in Zinndorf.
  • Neue Fotoausstellung im Tourismuspavillon zum Thema "15 Jahre Rehfelder Heimatstube“ - Eröffnung am Mittwoch, den 17. Januar.
  • Neujahrsempfang der Gemeinde Rehfelde am Freitag, den 26. Januar, Beginn 19.00 Uhr, Gaststätte „Zur alten Linde“
  • alle  Veranstaltungen - hier-

 

Entreegalerie Rehfelde

Fotoausstellung mit dem Thema „Märkische Impressionen“ ab dem 05. Januar  zu den Öffnungszeiten des Amtes.

 

Tourismuspavillon am Bahnhof 

Mit neuer Ausstellung "Sichtweisen" von Frau Münter.

Neue Öffnungszeiten November 2017 bis April 2018

 Montag   08.30 - 12.15 Uhr
 Dienstag   08.30 - 12.15 Uhr
 Mittwoch   08.30 - 12.15 Uhr
 Donnerstag   08.30 - 12.15 Uhr

Tel.: 033435-709062

tourismuspavillon@gemeinde-rehfelde.de

Tel. außerhalb der Öffnungszeiten 033435 - 709061

Zusätzliche Öffnungszeiten durch Lamm-Immobilien am Montag vormittags sowie am Dienstag und Donnerstag am Nachmittag.

Bürger- und Unternehmenberatung "Energie und Klimaschutz" jeden Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Zum Nachdenken

Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.

(Jean Anouilh)

Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen

ist das Leben eine unendliche lange Zukunft;

vom Standpunkt des Alters aus eine sehr

kurze Vergangenheit. (Artur Schoppenhauer)

Gehe aufrecht wie die Bäume,

lebe dein Leben so stark wie die Berge,

sei sanft wie der Frühlingswind,

ewahre die Wärme der Sonne im Herzen und

der große Geist wird immer mit dir sein.

(Navajo-Indianer)

(aus Glückwunschkarten zum Geburtstag)

 

Reiner Donath

Bürgermeister

 

Sprechstunde : Dienstag 16.00 -18.00 Uhr

Tel. 033435-75649 , Mobil  0176 56442685

buergermeister.rehfelde@web.de