Kleine Geschenke …

Rehfelde, den 19.06.2017
Vorschaubild : Kleine Geschenke …

(BH) … erhalten die Freundschaft – heißt es so schön. Ist man eingeladen, steht dieser Gedanke oft ganz am Anfang eines Besuchs. So ging es auch sechzehn Rehfeldern. Die polnische Partnergemeinde hatte zu ihrem Gemeindetag eingeladen.

Die Vertreter aus Rehfelder Gremien, u.a. BürgerGemeinschaft, Arbeitskreis Tourismus, Rehfelder Sängerkreis, Feuerwehr Zinndorf, Geschichtswerkstatt, wurden gegen Mittag mit einem schmackhaften Mittagessen, auch Kaffee und Kuchen, im Kulturhaus bewirtet und beide Bürgermeister begrüßten sich herzlich. In einem Briefumschlag erhielt jeder einen Kugelschreiber mit der Prägung: Niemiecko-Polska Wymiana Kulturalna: “Cooltura 2017 Rehfelde-Zwierzyn“ 17.06.2017 und Talons für Speisen und Trank.

Bei der Ankunft auf dem Sportplatz zeigten bereits Tae-Kwon-Do-Kämpfer vor der überdachten Bühne ihr Können. Dann übergaben die Bürgermeister beider Gemeinden nach ihren Ansprachen Blumen, Pokale und kleine Sportgeräte. Soweit die materielle Seite, nun die kulturelle.

Die Rehfelder sangen auf der Bühne „Das Wandern ist des Müllers Lust“ und das polnische Lied “Karolinka“, die beide auf Liedsteinen am Deutsch-polnischen Liederweg in Rehfelde-Zinndorf-Werder zu finden sind. Begleitet wurden sie vom Akkordeonspieler der zwei polnischen Chöre, die danach auftraten. Die schwungvollen Weisen luden zum Schunkeln ein und eine ausgelassene Stimmung entstand. Besonders schön waren der längere Auftritt des Blasorchesters „Musikgruppe Müller“ und der Sologesang von Klaus Emmerich. Allmählich kamen mehr Einwohner zum Festplatz und schlenderten auch zu den Ständen der Angler, die ebenfalls ihr Fest begingen und verschiedene Fischsorten zur Verkostung anboten. Sowohl mehrere Kinderbelustigungen als auch ein Fußballspiel lockten zahlreiche Bürger an.

Alle reisten mit einem guten Gefühl ab und freuen sich schon auf das nächste Treffen bei uns in Rehfelde. Da gibt es ja noch eine „Weisheit“ – Kontakte sollten gepflegt werden-. In diesem Sinne haben beide Gemeinden jedes Jahr viel vor.

 

Bilder vom Zwierzyner Gemeindetag --> hier

 

Foto: Foto: Woit Tomasz Marc - Übersetzer Horst - Bürgermeister Reiner Donath (v.l.)

Weitere Informationen: