Neues aus dem Ortsentwicklungsausschuss 05/17

Rehfelde, den 27.05.2017
Vorschaubild : Neues aus dem Ortsentwicklungsausschuss 05/17
In der Sitzung am 17. Mai 2017 ging es hauptsächlich um die Information zum Stand der Investitionen und Baumaßnahmen im Jahr 2017.
So wurde informiert, dass:
  • die Deutsche Bahn Um- bzw. Rückbauarbeiten am Bahnsteig Rehfelde vornehmen wird;
  • am 06. Juni 2017 der Baubeginn für den 2. Abschnitt der Goethestraße geplant ist;
  • die Planungen für die Beleuchtung in Rehfelde Dorf laufen und im Anschluss an die Vermessungsplanung die Ausschreibung erfolgt;
  • wieder zwei Klassenräume in der Schule saniert werden;
  • die Fertigstellung der Turnhalle (Sockel) voraussichtlich im Herbst erfolgt;
  • die Planung der Außenanlagen für unsere Kita für 2018 vorbereitet wird, um dann im März 2018 zügig an die Realisierung gehen zu können und
  • über die dringendsten Straßenunterhaltungsmaßnahmen und deren Kosten.
Am 17. Mai 2017 erfolgte auch die Grundsteinlegung für den Kita-Erweiterungsbau. Für diesen Akt hatten unsere Kita-Kinder ein kleines Rahmenprogramm einstudiert. Die Presse hat darüber berichtet.
Ansonsten wurde nochmals auf die bereits laufenden Arbeiten des WSE zur Schmutzwassererschließung in Herrensee auf dem Schlagweg hingewiesen.
Die Karl-Liebknecht-Straße zwischen Schlagweg und Stephanstraße - also durch den Wald - wird vorübergehend als Sackgasse gesperrt und auch so entsprechend ausgeschildert.
Aufgrund von Anfragen wird nochmals auf die Einhaltung der Baumschutzsatzung hingewiesen und darauf, dass die Bello-Behälter keine Abfallbehälter sind und jeder sein (Picknick-)Leergut oder sonstigen jeglichen Abfall zu Hause entsorgen darf. Ebenso ist das Verbringen von Küchen- bzw. Gartenabfällen und Straßengrün in angrenzende Wald-Areale laut Waldgesetz verboten.
Die nächste Sitzung des OEA findet voraussichtlich am 21. Juni 2017 statt.
 
Cerstin Kopprasch
Gemeindevertreterin Die Linke
 
Foto: birgitH - pixelio.de
 

Weitere Informationen: