Hingeschaut und für sehr gut befunden

Rehfelde, den 01.04.2017
Vorschaubild : Hingeschaut und für sehr gut befunden

(RD) Auf Einladung der REWE-Märkte und des Bauplanungsbüros Dipl.-Ing. Stephan Skalda reiste gestern eine kleine Gruppe Rehfelder mit dem Bürgermeister an der Spitze nach Wandlitz zu einem Gespräch, um anschließend zu einer Besichtigung des REWE-Marktes in Basdorf zu fahren. Im Jahre 2016 gebaut und eröffnet ist es das „Original“ entsprechend der Beschlussfassung der Gemeindevertreter zum Aufstellungsbeschluss „Nahversorgung und Wohnen im Zentrum Rehfelde“. Bei einem Rundgang mit dem privaten Betreiber konnten sich die Besucher von allen Komplexen im Detail einen Eindruck verschaffen.

Schon vom Parkplatz aus zeigt sich ein beeindruckender Gesamtanblick, der beim Näherkommen immer weiter vertieft wurde. Überdachte Fahrradständer und Einkaufswagen, Werbung sowie eine Elektrotankstelle waren bei netten Begrüßungsworten zu sehen. Dann der Blick in eine Halle mit Oberlichtern und von direktem Licht überfluteten Regalen. Auf 1.900 m² wird ein Vollsortiment angeboten, dass alle Einkaufenden, vor allem unsere Frauen, begeistern würde. Ein großes Angebot an Obst und Gemüse, eine Verkaufstheke für Wurst und Fleisch, daneben die für Brot und Brötchen und dann eigentlich alles, was man sich denken und wünschen könnte. Ein Bäcker und ein Cafe, das auch zu einem qualitativen Imbiss umgestaltet werden kann, vervollständigen das Angebot.

Noch interessanter waren die Räume zur Bewirtschaftung des Marktes. Von der Leergutannahme über drei Kühlhäuser, einem kleinen Warenlager, Büros, Sozialräumen bis hin zu Hauswirtschafts- und Technikeinrichtungen ist alles Notwendige vorhanden. Beeindruckend ist auch die Lösung, mit der Abwärme der Kühlaggregate die Halle zu beheizen und eine automatische Verschattungsanlage einzusetzen. Der Strom wird jedoch noch nicht über eine Solaranlage eingespeist.

Fazit: Die Rehfelder Besucher sahen das richtige Angebot für die hiesige Bevölkerung. Eine qualitative Lösung für die Gemeinde Rehfelde, die auch in Zukunft wachsen wird. REWE ist gut für jetzt und für die Zukunft. Ein Niveau, das gut zu der sich entwickelnden Gemeinde passen wird.

In der Informationsveranstaltung am 19. April um 19.00 Uhr im Rehfelder Bürgersaal können sich alle Bürger über das geplante Vorhaben informieren und ihre Fragen stellen.