Rehfelde hat noch Bauland

Rehfelde, den 01.02.2017
Vorschaubild : Rehfelde hat noch Bauland

(IR) Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Märkisch-Oderland hat die Grundstücksverkäufe analysiert und neue Bodenrichtwerte beschlossen. Die Märkische Online Zeitung berichtet unter der Überschrift: „Bodenpreise steigen und steigen“.

Für Rehfelde - so schreibt die MOZ - stellt der Leiter des Gutachterausschusses fest, dass die Gemeinde für Bauherren interessant sei. "Der Vorteil dort ist, dass man Platz ohne Ende hat". Allein 2016 seien in Rehfelde 39 Bauplätze verkauft worden. Der Bodenrichtwert liegt jetzt zwischen 25 und 65 Euro pro Quadratmeter.

 

Lesen Sie den MOZ-Artikel à hier

 

Weitere Informationen: