Neues aus dem Ortsentwicklungsausschuss 01/17

Rehfelde, den 31.01.2017
Vorschaubild : Neues aus dem Ortsentwicklungsausschuss 01/17

Am 18. Januar 2017 fand die erste Sitzung des Ortsentwicklungsausschusses (OEA) statt. Es war mehr eine Anlaufberatung für das Jahr 2017. Es wurde über die Vorschläge zum Arbeitsplan des OEA gesprochen und um weitere dafür Zuarbeiten gebeten.

Darüber hinaus ging es um die Fortsetzung des Straßenausbaus in der Goethestraße - 2. Bauabschnitt - und um die Möglichkeit des anwohnerfinanzierten Straßenbaus in der Eislerstraße sowie der Blumenstraße jeweils zwischen Schillerstraße und Gartenstraße. Von den Ausschussmitgliedern wurde dieses Vorhaben begrüßt, da es sich um ein bewährtes Vorhaben in der Gemeinde handelt. Wer möchte, kann sich die anwohnerfinanziert ausgebaute Wolfstraße und den Teilabschnitt Poststraße sowie den Mittelweg und einen Teilabschnitt Im Winkel ansehen.

Ein weiterer Schwerpunkt war die Vorbereitung des Frühjahrsputzes am 08. April 2017. Vorrang wird dieses Jahr die weitere Gestaltung des Waldes am Naturlehrpfad - gleichzeitig auch Ehrenamtsprojekt 2017 - haben. Zu diesem Thema gibt es auch einen Aufruf auf der Rehfelder Internetseite. Weitere Projekte werden in der nächsten Sitzung beraten. Alle sind hiermit aufgerufen, aktiv am Frühjahrsputz mit zumachen.

Für unseren neuen dringend benötigten Kita-Erweiterungsbau fand die erste Anlaufberatung mit dem Amt, dem Planer und dem Ausschussvorsitzenden statt. Die Ausschreibungen hierfür sollen im Februar erfolgen und der Baubeginn ist ab April vorgesehen.

Der Ausbau des Parkplatzes an der Poststraße wird nunmehr unabhängig vom Ausbau der Bahnhofstraße (Landesstraße) erfolgen, da dieser Ausbau ausgesetzt wurde.

Die nächste Sitzung des OEA findet am 15. Februar 2017 statt.

 

Cerstin Kopprasch

Gemeindevertreterin

 

Foto: birgitH/pixelio.de

 

Foto: Foto: birgitH/pixelio.de

Weitere Informationen: